Archive for the Category » iPhone 4s «

Fazit nach der ersten Woche

So, nun haben wir uns (also das 4s und ich) ausreichend kennengelernt, so dass ich ein erstes Fazit nach einwöchiger Nutzung abgeben kann.

Das Handling ist gewohnt einfach, iOS5 lässt sich leicht und flüssig bedienen und ich hatte bisher keinerlei Schwierigkeiten. Öfter habe ich in diversen Foren gelesen, dass es Nutzer gibt, die über Akku- und/oder Empfangsprobleme geklagt haben. Dieses konnte ich nicht feststellen. Ich hatte keinerlei Netzprobleme, mir ist jedoch aufgefallen, dass ich bei aktiviertem “FaceTime” keine ausgehenden Anrufe tätigen kann. Also, ich kann wählen, höre aber kein Freizeichen während der Angerufene mich aber hören kann. Nach dem ich FaceTime ausgeschaltet habe, kann ich auch wieder “hörend” ausgehend telefonieren.Der Akku hat trotz intensiver Nutzung von Apps, Internet, Email, Foto/Video und Siri eigentlich von morgens bis abends gehalten und wurde über Nacht wieder aufgeladen.

Heute habe ich alles aus dem Akku rausgeholt, was ging. Knapp 150 Bilder, 3 Videos, Navigation (ohne Ladekabel im Auto) und vielen Telefonaten (hatte Telefondienst) habe ich das iPhone nun mit 15% an das Ladekabel gehängt. Laut “Benutzungsdaten”: Benutzung 6 Stunden, 16 Minuten. Standby: 13 Stunden, 10 Minuten. Das kann sich doch eigentlich sehen lassen.

Bei der Sprachqualität selbst konnte ich keine Unterschiede zum iPhone 4 feststellen.

Der Upload von Fotos in die iCloud per Fotostream klappt einwandfrei und ich habe automatisch alle Bilder auch auf dem iPad :) Prima!Mir gefällt auch sehr gut, dass es endlich Ordner bei den Bildern gibt, so dass man ein bißchen Ordnung in die Sache bekommt.

Die Syncronisation per WLAN klappt erstaunlich gut. Hatte es bisher erst einmal, dass sich iTunes und das iPhone 4s nicht gefunden haben.

Zu Siri: Prima finde ich, dass man sich das Tippen bei SMS und Whatsapp nun sparen kann. Der Text kann einfach angesagt werden (die Satzzeichen aussprechen, sonst sieht´s blöd aus, so ohne Punkt und Komma) und wird als Text in die Nachricht übertragen. Es gibt doch noch eine Menge Dinge, wo Siri mir nicht weiterhelfen kann, aber dann schlägt “sie” die Websuche vor. Bei Siri selbst kann man auch Texte ansagen, Emails oder SMS verschicken klappt ohne Probleme. Termine werden wie gewünscht eingetragen, der Wecker wird gestellt oder aktuelle Wetterdaten mitgeteilt. Die Meinungen über Siri gehen sicherlich weit auseinander, ich find´s lustig :) Was mir noch fehlt sind Kartendaten, dass Siri mich auch navigieren kann.

Wenn jetzt noch ein Jailbreak in naher Zukunft kommt, dann wär es einfach Perfekt! Apropos Jailbreak, im Moment gibt es definitiv noch keinen für das iPhone 4s! Ich bemühe auch ab und an Google um Neuigkeiten darüber herauszufinden. Zum Teil sind mir diverse Seiten untergekommen, die einen Jailbreak für das 4s versprechen und dann auch noch gegen Bezahlung! Geht gar nicht und ist absolut ein FAKE! Ich werde einfach auf “grünes Licht” vom iPhone Dev-Team oder Chronic Dev-Team warten..

Siri im Duett

Ein sehr tolles Video von Jonathan Mann habe ich bei Youtube gefunden: Siri im Duett :D Quasi der erste iPhone 4s-Song :D

Musste ja schon ein bißchen schmunzeln, aber schau selbst:

Siri: To be continued

Hier eine kleine Fortsetzung über die Fähigkeiten und Kuriositäten von Siri :D

 

 

 

Auf die Frage “Kannst Du mir helfen?” Kam dieses hier:

 

 

 

   

 

Der ABSOLUTE KNALLER :D (ich lache immer noch) :

 

So, wenn Siri und ich wieder was lustiges haben, lasse ich es Dich wissen ;)

Was Siri alles kann!

Anfangs habe ich ja geschrieben, dass Siri eine “nette Spielerei” ist und nicht mehr.

Nun, nach einigen Tagen korrigiere ich meine Meinung :D Es macht spaß, ist informativ  und ist zum Teil wirklich lustig!

Siri wird aktiviert, in dem das iPhone an´s Ohr gehalten wird und man etwas spricht.

Einen Beziehungstatus kann man z.B. festlegen:

  • (Name) ist mein Mann

Siri fragt mich dann, ob sie sich merken soll, ob Sven mein Mann ist. Antwort mit Ja und Siri merkt sich das. Praktisch, denn nun kann ich sagen: Ruf meinen Mann an, und Siri ruft meinen Mann an :D

Auch das Wetter kann Siri mir in kurzer Zeit ansagen:

SMS lässt man sich vorlesen mit dem Befehl: Lies meine Nachrichten.

Siri schreibt Notizen und stellt sogar den Wecker:

Man kann Siri auch zu ein paar lustigen Antworten/Kommentare auf die Fragen/Aussagen bewegen, probier´s doch einfach mal aus:

  • Guten Morgen!
  • Gute Nacht!
  • Was ist deine Lieblingsfarbe?
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • Wie geht es dir?
  • Wie alt bist Du?
  • Du bist gefeuert!
  • Ich liebe dich!
  • Du bist doof!
  • Erzähl mir einen Witz.
  • Wie alt bist Du?
  • Ich bin müde.

oder einfach mal nur “Danke” :)

Nach so viel “Spielerei” wollte ich dann noch ein bißchen Musik hören, ein klacks für Siri. “Spiel Musik” und schon liefen meine mp3. Auf den Befehl: “nächstes Lied” hörte Siri auch ganz brav :D

Leider kann Siri mit Wegbeschreibungen, Verkehrsdaten und Kartendaten nicht helfen. Aber das kommt ja vielleicht noch.

Im Test: iPhone 4s

Seit 14. Oktober erhältlich, dass neue iPhone 4s. Technische Details brauche ich wohl nicht zu schreiben, die gibt es ja zu Hauf im Netz und wer sich damit auskennt, mag sich das sicherlich nicht alles noch einmal durchlesen ;)

Aber für die, die es noch nicht so genau wissen:

Kamera:

  • 8 MP-Kamera
  • Autofokus
  • Gesichtserkennung
  • Bildstabilisierung
  • Video in HD (1080p) mit bis zu 30 Bildern/Sekunde
  • Die Lautstärketaste kann als Auslöser genutzt werden

Sonstige Neuheiten:

  • Dual-Core A5 Chip
  • iOs 5
  • iCloud
  • Siri

Ich habe mich also unverbindlich auf den Weg in unsere (Klein-)Stadt gemacht und bin irgendwie in einem Handyshop gelandet. Und tatsächlich, mein gewünschtes Modell, das 4s in schwarz mit 32GB,  wäre verfügbar und könnte ich sofort mitnehmen, zusammen mit einem wirklich netten Angebot.

Gereizt hat mich vor allem die Kamera. Mit meinem bisherigen iPhone 4 habe ich in dem einen Jahr, in dem ich es nun habe, knapp 3000 Bilder geknipst. Du siehst, ich nutze es recht häufig, natürlich auch zum telefonieren, mailen, surfen,… Aber ich mache eben auch gerne Fotos.

Neben den verschiedenen Foto-Apps, die es für das iPhone gibt, bin ich schlussendlich bei “ProCamera” hängengeblieben.

Soviel schon mal als Info vorab :)

Nun aber zum spannenden, die Bilder aufgenommen mit der Standart-Kamera-App:

iPhone 4:

iPhone 4s:

iPhone 4:

iPhone 4s:

iPhone 4:

iPhone 4s:

Und eins noch vom iPhone 4:

und iPhone 4s:

Ich muss sagen, ich könnte noch viel mehr Bilder einstellen :) Aber alle sagen das Gleiche: Die Kamera vom iPhone 4s ist wirklich besser geworden! Ich habe keins der Bilder bearbeitet und in originalgröße hochgeladen.

Zum restlichen Handling:

Das iOs 5 reagiert sehr schnell und die “Gimmicks” wie Siri machen Spaß. Allerdings, wenn ich ehrlich bin, glaube ich nicht, dass Siri und ich gute Freunde werden. Ist zwar ganz Lustig, aber sein wir doch mal ehrlich. Ich kann mir nicht vorstellen, im Zug zu sitzen und Siri irgendwelche persönlichen oder geschäftlichen Emails diktiere während fremde Leute um mich herum sind.

Heute habe ich versucht, per Siri einen Einkaufszettel zu erstellen. Statt Deo hat “sie” Geo verstanden und konnte damit nichts anfangen *g* und aus Butter, Joghurt wurde Butterjoghurt.

Also alles noch in den Kinderschuhen aber bestimmt nett, wenn man sonst keinen zum erzählen hat.

Ich werde weiter testen und ausprobieren und wieder berichten, was es mit iCloud & Co. alles auf sich hat und auch die Video-Funktion werde ich noch näher unter die Lupe nehmen!